Daniela Schneider · Naturpädagogin
Telefon 07243-949444

 

Essbare Wildpflanzen im Frühling


Sie entdecken Wildpflanzen (wieder), die Sie schon viele Male gesehen haben und gar nicht beachten oder die Ihnen in Ihrem Garten vielleicht sogar lästig sind auf neue Weise. Im Vergleich mit unseren Kulturpflanzen sind die Wildpflanzen wahre Kraftpakete und strotzen nur so vor für uns wertvollen Inhaltsstoffen. Sie enthalten ein Vielfaches, manchmal sogar Zigfaches an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen usw. Nicht umsonst ider der "Grüne Smoothie" zur Zeit im wahrsten Sinn des Wortes in "aller Munde". 
Lassen Sie sich auf unserem Streifzug für unsere heimische essbare Flora begeistern, sozusagen unsere Superfoods vor der Haustür.

Inhalt:
- kennen lernen, erfühlen/ertasten, erschmecken und bestimmen 
  der Wildpflanzen
- Tipps zum Sammeln und der Verwendung
- kulinarische "wilde" Häppchen verkosten
- je nach Vegetationsstand probieren wir auch essbare
  Blätter/Knospen von Bäumen und Sträuchern

Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung, feste Schuhe, Verpflegung, Sitzunterlagen, Becher

aktuelle Termine

Es grünt so grün im Blätterwald


Baumarten erkennen und "Wilde Probiererle" aus dem Wald genießen

Endlich ist wieder Frühling und die Bäume erfreuen uns mit ihrer frischen grünen Pracht. Doch wer ist wer im Blätterwald? Wir finden heraus, wie die unterschiedlichen Baumarten zu erkennen sind, wie verschieden die Rinde/Borke ist und was für Unterscheidungsmerk-
male es sonst noch gibt.

Dazu hören wir Mythen und Geschichten und erfahren interessantes über die Waldapotheke. Die Bäume haben auch kulinarisch etwas für uns zu bieten: lassen Sie sich mit "Wilden Probiererlen" überraschen und genießen Sie köstliches von Waldbäumen.

aktuelle Termine

Blütenworkshop


Essbare Blüten kennen lernen, Kulinarisches und Naturkundliches

Blüten sind für uns Menschen eine Augenweide, ein Dufterlebnis, erfreuen Herz und Sinne und machen sich dekorativ in der Vase. Sie besitzen sogar gesundheitsfördernde Vitalstoffe und bereichern schmackhaft und gesund unsere Speisen. An diesem Tag erleben Sie verschiedene Facetten der Blüten.

Inhalt wird sein:
- Welche Blüten sind essbar?
- Blüten haltbar machen als Gaumenschmauss und zur Dekoration
- wir bereiten uns z.B. Blütenbrote, gefüllte Taglilie, Blütentorte
  zu - kann variieren, je nach Verfügbarkeit der Blüten
- Aufbau einer Blüte
- Sexualität bei Pflanzen

aktuelle Termine

Waldpralinen, Eichelkaffee und Co.


Im Herbstwald warten einige kulinarische Schätze auf uns. Sie erfahren wie Sie z.B. Eichelkaffee und andere Waldspezialitäten zu Hause zubereiten können. Zu den unterschiedlichen Baumarten erleben Sie naturkundliches, hören kurioses aus der Lebenswelt der Bäume und erweitern Ihr Waldwissen. Natürlich gibt es auch einige Waldprobiererle zum Verkosten vor Ort. Zum Abschluss rühren wir uns auf dem "Dosenofen" ein wohlriechendes und pflegendes Balsam für Sie zum Mitnehmen.

Bitte mitbringen. wetterangepasste Kleidung, feste Schuhe, Sitzunterlage, Becher, nach persönlichem Bedarf Verpflegung

hier geht's zu den Terminen

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum


Nadelbaumarten kennen lernen und Harzbalsam rühren

Umgangssprachlich bezeichnen wir alles was Nadeln hat als Tanne. Jeder Zapfen, der auf dem Boden liegt, nennen wir Tannenzapfen. Doch "wer ist wer" im grünen Tannenwald? Welche Nadelbaumarten gibt es da und wie kann ich sie unterscheiden?
An diesem Nachmittag werden Sie den "Nadlern" auf verschiedenen Ebenen naturkundlich, heilkundlich sowie kulinarisch begegnen und aus Harz im Freien auf dem Dosenofen ein wohlriechendes und pflegendes Balsam rühren.

Bitte mitbringen: feste Schuhe, der Witterung angepasste Kleidung und ggf. Verpflegung mitbringen.                   Termin