Daniela Schneider · Naturpädagogin
Telefon 07243-949444

 

NATÜRLICH geht's raus - Natur erleben für Gruppen


für Gruppen ab 6 Personen können Essbare Wildpflanzen, Wildpflanzenwerkstatt, Waldbaden sowie die nachstehenden Angebote über Wilde Karde Naturschule gebucht werden.

Teilen Sie mir Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. Dabei kann es sich um einen Betriebsausflug, Teamtag, Gruppennachmittag, ganz- oder halbtägige Fortbildung, Geburtstag o.ä. handeln. Ich erarbeite speziell für Ihr Anliegen ein individuelles Angebot.
Treffpunkt: nach Absprache, auch bei Ihnen vor Ort.

Kindergartenteams und Lehrerkollegium: Preis bitte erfragen, Honorarübernahme z.T. durch Kooperationspartner möglich

Privatpersonen und Vereine für z.B. 3 Stunden:
Erwachsene, 6 - 9 Personen: Euro 29,00 pro Person 
Erwachsene 10 - 15 Personen: Euro 25,00 pro Person 
Fahrtkostenpauschale ab 20 km von meinem Wohnort entfernt: 0,30 Cent pro km 

Firmen: Preise bitte erfragen

Hier können Sie mit mir Kontakt aufnehmen  

Pilze: Netzwerker und Tauschhändler

Das Reich der Pilze ist sehr speziell: Pilze gehören nicht zu den Pflanzen und sind den Tieren näher. 

Sie sind ganz außergewöhnliche Lebewesen und bilden zusammen mit den Bäumen im Wald das "wood-wide-web" - das Internet des Waldes. Spannend ist auch die Frage, wie sich Pilze ernähren. 

Auch in unserem täglichen Leben spielen Sie eine immense Rolle. Betrachten Sie die Pilze mit neuen Augen.

Bitte beachten:
Es geht hierbei nicht um Pilzartenbestimmung.

Fasznierende Welt der Bäume


Themenvorschläge:

  • Wenn Blätter und Blüten schweigen
    Baumarten im Winter erkennen

  • Bäume als Lebewesen
    Sie kommunizieren miteinander, nehmen andere Lebewesen wahr und haben ihren eigenen Lebensrhythmus.
    Lassen Sie sich überraschen - sie werden Staunen!

  • Entdeckungsreise zu unseren heimischen Baumarten
    Mythen und Geschichten, mögliche Heilwirkungen, Baumsalbe herstellen

Tiere des Waldes


Erdläufer, Springschwanz & Co.
Erleben Sie die Unter-Tage-Arbeiter im Wald. Erdläufer und Krebstiere mit Bauchbeutel sind dann keine Unbekannten mehr.

Tierspuren - mehr als Fuß-/Pfotenabdrücke

Überwinterungsstrategien der Tiere

Am Anfang war das Feuer.....


Mit dem Steinzeitfeuerzeug und/oder anderen Methoden lassen Sie die Funken nur so sprühen und entfachen ein Feuer.

Auf Wunsch bereiten wir uns am Feuer z.B. Brennnesselchips zu. Wenn Sie Grillen möchten, können Sie das im Anschluss an die bei mir gebuchte Veranstaltung tun.

Gewässerexkursion


Lassen Sie sich von meist unbekannten und oft sehr skurrilen Gewässerlebewesen in ihren Bann ziehen.

Bewundern Sie die Libellen, die Edelsteine der Lüfte, die den Großteil ihres Lebens als Larve im Wasser verbringen - je nach Art bis zu 4 Jahren. Als erwachsene Tiere leben sie ca. 1-3 Monate.

Teamaktivitäten in der Natur


Freuen Sie sich auf Teamaktivitäten aus der Erlebnis- sowie Waldpädagogik. Erleben Sie sich und Ihre KollegInnen oder MitarbeiterInnen auf andere, manchmal auch ungewohnte, Weise.
Auf Wunsch mit Leckereien aus Wildpflanzen und von Bäumen/Sträuchern.

Wieseschätze - kulinarisch, kreativ und naturkundlich


Themen können z.B. sein

  • wildes Wiesenvesper mit den grünen Vitalstoffmeistern
  • Kreatives 
    wie z. B.  Blütentatoos und Blütenbilder
  • Unterschied Feucht-, Mager-, Fettwiese und ihre entsprechenden Zeigerpflanzen

  • mit Exhaustor und Lupe unterwegs
  • Wieseninsekten und ihre Sinnesorgane
    z.B. Grashüpfer haben ihr Hörorgan in den Kniekehlen, Schmetterlinge schmecken mit ihren Füßen

Übernachtung im 1000 Sterne-Hotel


Sterne beobachten und astronomische Grundlagen erfahren. Lauschen Sie Sagen und Mythen über bestimmte Sternbilder und übernachten Sie ohne Zelt unter freiem Himmel auf einer Waldwiese.
Genießen Sie die besondere Atmosphäre dieses Erlebnisses. 

Papierschöpfen


Praktischer Teil:

Sie erleben eine einfache Technik, um aus Altpapier neue Kreationen herzustellen. Aus einer sogenannten „Bütte“ werden wir ohne aufwändiges Zubehör Papier schöpfen. Persönliche Dinge, wie z.B. gepresste Pflanzen und Blätter, Fotos, Fäden oder Draht können mit eingearbeitet werden bzw. hinterlassen interessante Abdrücke. Je nach zeitlichem Rahmen beschäftigen wir uns mit den Besonderheiten, um aus pflanzlichen Fasern Papier herzustellen.

Theoretischer Teil mit Anschauungsmaterial:
Eine Welt ohne Papier wäre für uns gar nicht mehr vorstellbar. Wie und woraus wird in unserer heutigen Zeit Papier hergestellt? Was geschieht mit dem „Papierabfall“? Worauf haben denn unsere Vorfahren geschrieben? 
Papierschöpfen findet, im Gegensatz zu allen anderen Angeboten, in einem Raum statt.